Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.                           Weggefährten
 

  Home Über uns Aufgaben Angebote Projekte Klinik Spenden / Mitgliedschaft Kontakt Impressum Links  

 

 Rückblick Februar 2020: Malworkshop "MeinetWEGen"

 

Malen vor Corona:
Zum Glück konnte der Malworkshop 2020 starten

Was findest Du auf Deinem Weg? Was möchtest Du mitnehmen auf Deinem Weg? Das waren die ersten Fragen an die Kinder des 13. Malworkshops in den Vereinsräumen der Weggefährten. Die TeilnehmerInnen im Alter von 7 - 17 Jahren, Patienten der onkologischen Kinderstation des Klinikums Holwedestraße, sowie deren Geschwister malten im dreizehnten Malworkshop im "Atelier auf Zeit" bunte Bilder. Das Motto dieses Jahres lautet MeinetWEGen

In der Mitte des großen Arbeitstisches legten Irmi Schene, Katja Koslowski und Iris Heinze einen Weg aus Tüchern, den die Kinder mit persönlich ausgewählten Dingen bereichern konnten. Schmetterlinge, Steine, Blumen ja sogar Streichhölzer fanden einen Platz an diesem besonderen Wegesrand. Alles wurde ein Teil von unserem gemeinsamen Weg.

Nun konnten die Kinder endlich mit den Farben beginnen, um so ihre ganz eigenen Ideen auf die Leinwände zu bringen. In einer entspannten Atmosphäre bahnten sich so die ersten Motive ihren Weg auf die Leinwand. Das diesjährige Thema gab den Teilnehmern die Möglichkeit der eigenen Situation nachzuspüren und Anregung sich mit Farben auszudrücken. Manche Teilnehmer brennen darauf endlich ihren “Weg“ mit Farbe auf eine Leinwand zu bringen. Andere sind gekommen, um eine Auszeit von ihrem Alltag zu erleben und lassen sich dann von den anderen leidenschaftlichen Malern inspirieren. Die Bilder der Kinder sind vielschichtig, bunt und für den Betrachter vieldeutig. Sie können positive oder negative Empfindungen hervorrufen. Die Entstehungsprozesse sind spannend, jeder Pinselstrich macht etwas sichtbar, was im nächsten Moment vielleicht schon wieder verschwunden ist. Wir möchten den Patienten damit etwas Abwechslung vom Klinikalltag schenken und bedanken uns bei unseren Spendern, die diese Nachmittage ermöglichten.

Leider konnten wir in diesem Jahr nicht alle Nachmittage stattfinden lassen. Die Corona-Pandemie hat unser aller Leben durcheinandergebracht und auch wir mussten die Einschränkungen beim Malworkshop akzeptieren, denn wir haben eine hohe Verantwortung. Dafür gab es zu Ostern einen Gutschein für Farb – und Bastelmaterialien zum Malen für zuhause.

Alle Bilder für diesen Kalender 2021 haben die Künstler selbst ausgewählt. Immer haben wir versucht mit einer Vernissage die Kinder und ihre Bilder in den Mittelpunkt zu stellen und sie gebührend zu feiern. Ob und wann es in dieses Jahr eine Vernissage geben wird, ist noch unklar, umso mehr freuen wir uns über diesen bunten Kalender.

Die Weggefährten bedanken sich für diese anregenden Nachmittage besonders bei den ehrenamtlichen Helferinnen Frau Koslowski, Frau Schene und bei Frau Heinze für die Leitung des Malworkshops.

 

zurück zu: Rückblick