Februar 2024

Der Spendenmarathon von Antenne Niedersachsen

Eine unvergessliche Spendenübergabe

Am Dienstag den 6. Februar sollte um 11.30 Uhr die Spendenübergabe in Hannover in den Räumen von Radio Antenne Niedersachsen stattfinden. Für uns WegGefährten begann die Reise mit einer Autopanne kurz vor Hannover (incl. ADAC, Abschleppwagen etc.) und endete mit einem Jubelschrei im Sender. Wir wurden sehr herzlich von allen Mitarbeitern des Senders empfangen. Die Spendensumme wurde bis zur letzten Minute geheim gehalten, sodass unser Jubelschrei nach der Enthüllung wirklich authentisch war. Wir waren und sind absolut überwältigt von 151.270 Euro Spendensumme und der großen Spendenbereitschaft in unserer Region.

Vielen herzlichen Dank allen Spendern und dem wirklich engagierten und zugewandten Team von Radio Antenne Niedersachen! Ihr seid einfach toll!

Text: MARIE EHRENREICH-LAMPE

 


Januar 2024

Wirtschaftsfrauen ermöglichen Kraftspenderschmieden

Eine besondere Spende sollte es werden, als Ute Jäde, federführend beim Förderverein der Wirtschaftsfrauen Region Braunschweig e.V., auf die WegGefährten zuging. Passend zur Jahreszahl erhielten wir 2024 € zur Verwendung für das Kraftspenderschmieden bei Ursula Reiff. Dieses Angebot findet in Kleingruppen an einem Nachmittag statt, Silber und Verpflegung inklusive.

Sehr beeindruckt von dieser Art der Krankheitsverarbeitung und der positiven Kraft des Geschmeides, überzeugte sich Ute Jäde selbst, als die Spendenübergabe in der Goldschmiedewerkstatt stattfand. Anstelle eines symbolischen Spendenschecks erhielten wir 14 Schmiede-Gutscheine in einer wunderhübschen kleinen Schatzkiste.

Herzlichen Dank an alle Wirtschaftsfrauen!

 


Januar 2024

VOW-Stiftung spendet

Die VOW-Stiftung wurde 2006 von Dietmar Bosse gegründet, der auch Gründer der VOW Immobiliengruppe ist. Die Stiftung setzt sich für erkrankte und hilfsbedürftige Kinder sowie ihre Förderung ein.

Inzwischen leitet der Sohn des Gründers, Timo Bosse, die Stiftung.

Am 29.01.2024 übergab Timo Bosse einen symbolischen Scheck in Höhe von 5000 EURO an die WegGefährten. Bei dieser Gelegenheit informierte sich Herr Bosse als Immobilienfachmann detailliert über die Entwicklung des Projektes Kinderoase.

 

Die WegGefährten bedanken sich herzlich für die großzügige Unterstützung.

 

Januar 2024

YogaHaus Herzensprojekt legt für uns zusammen

"Als mein eigener Sohn vor einigen Jahren in Braunschweig die Diagnose Krebs bekam und nach einer Operation sowie Chemotherapie wieder gesund geworden ist, hatte ich lange nicht die Kraft, mich beim Krankenhaus oder den WegGefährten zu bedanken, welche uns in dieser schweren Zeit so unterstützt haben.

Yoga hat mir damals sehr geholfen. Also überlegte ich, mich zur ganzheitlichen Yogalehrerin ausbilden zu lassen. Mit den ersten Studienunterlagen, die ich in den Händen hielt, war für mich sofort klar, etwas bewirken zu wollen. Ich wollte nicht nur den Menschen eine Zuflucht aus dem Schmerz oder dem stressigen Alltag geben, sondern auch gleichzeitig auf demselben Weg mit regelmäßigen Spendenevents mich bedanken bei dieser wundervollen Organisation, sowie dem Krankenhaus."

 Jetzt erreichte uns eine Sammelspende aus diesem Yogastudio Herzensprojekt von Frau Yvonne Warnecke in Höhe von 740€.

Die WegGefährten bedanken sich ganz herzlich.

 

Januar 2024

Wolfenbütteler Berufsschule spendet

Im Dezember 2023 fand in der Carl Gotthard Langhans Schule in Wolfenbüttel ein Weihnachtsbasar statt. Bei dieser Gelegenheit wurden Produkte aus dem fachpraktischen Unterricht der Berufsfachschulen für Hauswirtschaft und Holzwirtschaft sowie der Berufseinstiegsschule Sprache verkauft und die Einnahmen an die WegGefährten gespendet. Außerdem konnte direkt für die WegGefährten gespendet werden.

So kam insgesamt ein Betrag von 780 EURO zusammen. Bei der Spendenübergabe in der Schule am 25.01.2024 wurde zusätzlich eine Vielzahl an Geschenken (Kissen, Kissenbezüge, Mützen usw.) für unsere jungen Patienten übergeben.

Die WegGefährten bedanken sich für diese tolle Spendenaktion, besonders bei Frau Ilona Erhardt für die liebevolle Organisation des Weihnachtsbasars!

 


Januar 2024

Großzügige Spende

"Inzwischen ist es bei uns Tradition, dass wir anstelle von Weihnachtspräsenten soziale Einrichtungen unterstützen – besonders gern aus der Region. Dieses Mal ist die Wahl auf den Verein WegGefährten e.V., Braunschweig gefallen. Der unkonventionelle Ansatz der Klinikclowns nach dem Motto Lachen ist die beste Medizin hatte uns spontan angesprochen."

 

Wir bedanken uns für eine Spenden in Höhe von 1500€.

Januar 2024

Trinkgeld von einem Jahr

Manuela Preuß, Leiterin Cafeteria Teutloff-Schule
Manuela Preuß, Leiterin Cafeteria Teutloff-Schule

In der Cafeteria der Teutloff-Schule Braunschweig wird das ganze Jahr über fleißig in ein "rotes Schweinchen" gespart. Alle Trinkgelder und die Einnahmen aus Sonderaktionen werden dort von Frau Manuela Preuß zusammengetragen. Schon seit vielen Jahren werden die WegGefährten auf diesem Wege mit großzügigen Spenden bedacht. Diese Jahr konnten die WegGefährten nun eine Spende von 1300€ entgege nehmen.

 

Ganz herzlichen Dank an alle Gäste der Teutloff-Caferia und einen besonderen Dank Frau Preuß und ihr Team.

 


Januar 2024

Die Liebe zu Eintracht macht eine Spende möglich

 v.l.n.r.: Timo Löffler, Wolfram Schnell, Iris Heinze, Herbert Roland, Hans-Peter Schnell
v.l.n.r.: Timo Löffler, Wolfram Schnell, Iris Heinze, Herbert Roland, Hans-Peter Schnell

Eine Gruppe aus Freunden mit Eintracht-Dauerkarten wurde zu einer großen Tippgemeinschaft von 32 Personen. Zusätzlich zu Geldeinlagen aus den Tipps zu den Eintrachtergebnissen kommen die Einnahmen aus den geselligen Zusammentreffen der Gruppe. Jetzt konnte eine Spende in Höhe von 700€ an die WegGefährten überreicht werden. Herr Schnell von der KFZ-Werkstatt Schnell GbR Sickte hat bei der Spendenübergabe die Spende spontan um 300€ aufgestockt.

 

Wir danken der Tippgemeinschaft und besonders Herrn Löffler ganz herzlich für ihr Engagement.

 

 

 


Januar 2024

"JuLis" sammeln für die WegGefährten

Lukas Kamm (JuLi), Moritz Wilhelm (JuLi), Franz Nerreter (WegGefährten)
Lukas Kamm (JuLi), Moritz Wilhelm (JuLi), Franz Nerreter (WegGefährten)

Die "Junge Liberale Braunschweig" veranstaltet jährlich ein sogenanntes Adventssammeln für soziale Zwecke. Dieses Mal hatten wir das Glück, von ihnen bedacht zu werden. Durch mehrere Sammelaktionen in der Stadt, bei denen beispielsweise Kekse verkauft wurden, um Spenden zu erwerben, konnten sie beeindruckende 750€ für uns bereitstellen. Diese Summe wurde uns am 10.01.2024 in unserem Weggefährten-Büro überreicht. Das Geld wird dazu verwendet werden, um unsere Jugendgruppe und das Social Media Team zu unterstützen. Wir bedanken uns ganz herzlich für euer Engagement und die Unterstützung!

 

 


Januar 2024

Kissenspende aus dem Nähatelier

Am 09.01.24 überreichte uns Frau Mörig diese liebevoll genähten Herzkissen. Dazu schreibt sie:

"Anfang Dezember letzten Jahres kontaktierte mich Frau Tanja Neuhaus von der Initiative "#Meinherzistbeidir". Sie suchten Leute, die bereit sind, Herzkissen für tumorerkrankte Kinder zu fertigen.

Stoffreste waren in der Werkstatt von Frau Karin Mörig vorhanden, eine Kollegin spendete das Füllmaterial und aus meinem Sportverein gab es auch Unterstützung.

 Inzwischen nahm Frau Neuhaus Kontakt mit der Elterninitiative "WegGefährten" auf und teilte mir mit, dass sie für etwa 30 Kissen gute Verwendung hätten.

Heute nun konnte ich eine Kiste mit 27 Kissen an Frau Sieverling übergeben. Falls noch einmal Kissen gebraucht werden- in meinem Nähkurs sind die Teilnehmerinnen auch gern bereit, weitere Kissen zu nähen."

Die WegGefährten bedanken sich ganz herzlich.